Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Spanien

Die kanarischen Inseln. Das Urlaubsparadies im Atlantik vor der Küste Afrikas

Roques de García

Roques de García auf Teneriffa

Teneriffa ist die größte Kanarische Insel und obwohl Sie neben der Küste Marokkos im Atlantik liegt gehört sie zu Spanien. Teneriffa ist rund 1300 Kilometer von der Südküste des spanischen Mutterlandes entfernt und ist ca. 80 Kilometer lang und bis zu 50 Kilometer breit. Die bevölkerungsreichste Insel Spaniens hat eine sehr gute Infrastruktur. Teneriffa ist Teil der Kanarischen Inseln, die topographisch zu Afrika gehören. Sie ist eine Vulkaninsel, in deren Mitte sich der höchste Berg Spaniens mit 3718 Metern Höhe und damit der dritt höchste Inselvulkan der Erde befindet. Das Klima ist hervorragend für Urlaub geeignet. Selbst während in Deutschland die Straßen gefroren sind herrscht hier Badewetter mit wolkenlosem Himmel. Im Süden der Insel laden die Touristenhochburgen wie Los Cristianos und Playa de las Americas zum Urlaub mit 3, 4 und 5 Sternehotels der gehobenen Klasse ein. Im Norden ist Puerto de la Cruz hervorzuheben, die Stadt mit viel Flair, schönen Hotels und vor allem dem Loro Park. Auch wenn man den Pauschaltourismus nicht mag gibt es hier viele Möglichkeiten seinen Urlaub in einem Ferienhaus oder Ferienwohnung zu verbringen. Ortschaften wie Poris de Abona im Südosten Teneriffas oder El Sauzal im Norden bieten was das Herz begehrt. Teneriffa bietet sehr viele Möglichkeiten zum Wandern, Tauchen, Golfen, Segeln und vielen weiteren Sportarten und ist wegen den immer frühlingshaften Temperaturen ideal. Auch im Sommer kann man wegen der frischen Brise vom Atlantik einen angenehmen Tag am Strand verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *